Sie sind hier: Startseite Kursangebot Gesellschaft Fränkische Osterbrunnen und Osterkronen

Fränkische Osterbrunnen und Osterkronen


 

Kursnummer:

V555

Dozent:

Gerhard Köhler

Veranstaltungsort:

Volkshochschule Sonneberg; Raum 201 (Sonneberg)

Anzahl der Veranstaltungen:

1

Kursbeginn:

26.03.2018

Kurszeiten:

18:00 - 19:30 Uhr

Gebühr:

7,50 €

Kursbeschreibung:

Die Wiege des Brauchtums des Osterbrunnenschmückens hat ihren Ursprung in der Fränkischen Schweiz. Insbesondere auf den felsigen Hochflächen war das Schmücken als Dank gegen die große Wasserarmut schon im 19. Jahrhundert verbreitet. Den farbigen Blickfang an den geschmückten Wasserstellen bilden die bunt gefärbten und oft reichlich verzierten Ostereier. Der Vortrag sagt auch einiges zum Brauchtum aus und zeigt einige Vorschläge zum Gestalten eines Osterbrunnens mit den verschiedensten Materialien. Es werden Brunnen aus den Landkreisen Coburg, Lichtenfels, Bamberg und natürlich die schönsten der Fränkischen Schweiz gezeigt. Mit 10 000 "bayerischen" Eiern ist der Brunnen in Ingolstadt ein Hingucker. Die Höhepunkte dürften die Osterbrunnen in Bieberbach bei Egloffstein mit über 11 000 Natureiern, sowie der Brunnen in Sulzbach-Rosenberg mit 16 501 Natureiern, der Brunnen in Schechingen mit 12 000 handbemalten Eiern und der Brunnen in Oberstadion mit seinen 27 000 Eiern sein.

Zu diesem Kurs zahlungspflichtig anmelden