Sie sind hier: Startseite Wir über uns

Unser Leitbild

Identität und Auftrag
Unsere VHS ist die kommunale Bildungseinrichtung der Region und wir führen sie unter dem Namen Volkshochschule des Landkreises Sonneberg. Unser Auftrag ist es, ein flächendeckendes und preisgünstiges Angebot für Heranwachsende und Erwachsene im Sinne des Thüringer Erwachsenenbildungsgesetzes und der vom Kreistag beschlossenen Satzung zu bieten. Wir tragen dazu bei, Bildungsdefizite abzubauen, zum Beispiel in Form von berufsbegleitendem Lernen, zur beruflichen Neuorientierung bzw. Wiedereinstieg und zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung. Darüber hinaus bieten wir Seminare und Veranstaltungen für den Erwerb neuer Erkenntnisse bzw. zur Vertiefung vorhandener Fähigkeiten, Fertigkeiten und Qualifikationen in den Bereichen der allgemeinen, politischen, sprachlichen, kulturellen, künstlerischen, gesundheitlichen und beruflichen Bildung.

Werte
Wir als VHS sind gemeinnützig tätig. Wir arbeiten parteipolitisch und konfessionell unabhängig und fühlen uns der Tradition des humanistischen Bildungsideals (Der Lebensweg ist bis ins Alter als Fortschritt zu Klugheit und Tugend gedacht ... - der individuellen Person gilt die größte Aufmerksamkeit!) verpflichtet. In diesem Sinne sind unsere Bildungsangebote für alle Bürger, für alle Unternehmen und Vereinigungen, für alle Interessierten offen. Jeder kann - unabhängig von seiner Gesinnung, seinem Bildungsniveau, seinem Alter, seiner sozialen Herkunft - unsere Lehrangebote wahrnehmen. Mit dieser Bürgernähe ermöglichen wir jedem eine lebensbegleitende Weiterbildung, die wir als besonderen Wert unserer kommunalen Aufgabe verstehen.

Allgemeine Unternehmensziele
Wir als VHS wollen insbesondere für unsere Bürger, für die Unternehmen und zukünftigen Unternehmungen innerhalb unseres Landkreises Sonneberg, aber auch - in einem den Erfordernissen angemessenen Rahmen - regional weiterblickend als kommunikatives Bildungszentrum wirken. Unser Ziel ist und bleibt Bildung, lebensbegleitendes und lebenslanges Lernen für alle. Wir wollen durch die Bereitstellung eines breit gefächerten Bildungsangebotes Heranwachsende und Erwachsene beim selbstständigen Lernen unterstützen und vor allem zum eigenverantwortlichen Handeln befähigen. Einen optimalen Kundenservice definieren wir u. a. durch Flexibilität und Offenheit zugunsten der Belange unserer Kunden, durch Erarbeitung sozialverträglicher Teilnehmerentgelte und höchste Wirtschaftlichkeit beim Umgang mit unseren finanziellen Mitteln als Zielfaktoren. Kundenzufriedenheit hat für uns oberste Priorität.

Fähigkeiten
Wir verstehen uns als lernende Organisation. Als solche nehmen wir Veränderungen in unserer Gesellschaft, im Rahmen der EU, generell in einer globalisierten Welt wahr und setzen diese zu Bildungsangeboten um. Kontinuierlich führen wir Analysen zu Bildungsbedürfnissen unserer Kunden sowie hinsichtlich aktualisierter Förderungsauflagen und -möglichkeiten von Land, Bund und EU durch. Die erarbeiteten Ergebnisse dieser ausführlichen Analysen setzen wir miteinander ins Verhältnis, um jederzeit geeignete Voraussetzungen für eine zielorientierte Weiterentwicklung unserer Kursinhalte, Lehr- und Lernmethoden sowie unserer Lehr- und Lernbedingungen zu schaffen. Somit gewährleisten wir auch für unsere Mitarbeiter und Dozenten stets die erforderlichen Voraussetzungen für ihre eigene umfassende Weiterbildung.

Leistungen
Unsere Leistungen können unter folgenden Hauptkriterien zusammengefasst werden:

Seminare und Veranstaltungen:
Vorbereitung auf Prüfungen (Schulabschlüsse, Sprachen, Beruf)
berufsbezogene Weiterbildungen (Erzieherfortbildung)
Durchführung von Integrationskursen
flächendeckende Organisation von Seminaren und Veranstaltungen in den Bereichen Politik, Gesellschaft, Umwelt, Kunst, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Beruf, Allgemeinbildung

Dienstleistungen/Beratung:
Ausstellung von Zertifikaten, Zeugnissen, Teilnahmebestätigungen, Prämiengutscheinen
Hilfe bei der Jobsuche im Rahmen von Bildungsprojekten
Einbürgerungstests
Vermittlung von Praktikantenplätzen
Beratungsstelle für Bildungsprämie
Unterstützung gemeinnütziger Vereine und Kulturgruppen, von Selbsthilfegruppen, öffentlichen Einrichtungen und der Seniorenarbeit von freien Trägern

Öffentlichkeitsarbeit:

  • eigenes Programmheft
  • Amtsblatt unseres Landkreises
  • Sonneberger Regionalfernsehen
  • Pressemitteilungen
  • Plakate
  • Flyer
  • Internetpräsenz = www.vhs-sonneberg.de
  • Tag der offenen Tür

Ressourcen
In unserer Volkshochschule sind sechs hauptberufliche Mitarbeiter für die zentrale organisatorische und pädagogische Arbeit sowie für die Sicherung der materiellen, räumlichen und technischen Voraussetzungen zuständig. Wir werden von zwei ehrenamtlichen Außenstellenleitern und ca. zehn Vertretern von gemeinnützigen Vereinen unterstützt, und arbeiten aktiv mit ca. 200 methodisch und sozial kompetenten freiberuflichen Dozenten zusammen. Wir verfügen über ein großes Potential an nicht aktiv tätigen Dozenten, auf das jederzeit bei Bedarf zurückgegriffen werden kann. Für unsere Lehrveranstaltungen nutzen wir die Unterrichtsräume von staatlichen Schulen, eigene Räume im VHS-Gebäude in Sonneberg, in den Außenstellen Neuhaus am Rennweg und Schalkau sowie Räume verschiedener Einrichtungen und Firmen. Sowohl für die Abendveranstaltungen als auch für Tageskurse stehen uns damit den Anforderungen entsprechend ausgestattete Räume, die eine moderne und förderliche Lernumgebung bieten, zur Verfügung. Unsere Verwaltung befindet sich im VHS-Gebäude in Sonneberg, Coburger Straße 32 a. Die gesamte Kursplanung, die Erstellung des Programmheftes, die Dozenten- und Teilnehmerverwaltung, die Planung der Unterrichtsräume, die Kursanmeldungen, der Zahlungsverkehr, der Schriftverkehr, die Finanzbuchhaltung und die statistische Auswertung erfolgen mit Hilfe einer speziell für Volkshochschulen entwickelten Software VHS-WINN, die von acht vernetzten PC-Arbeitsplätzen entsprechend der Zugriffsrechte genutzt wird. Wir bieten sowohl für unsere hauptamtlichen als auch für die nebenberuflich tätigen Mitarbeiter die Möglichkeit der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung. Die Finanzierung unserer Volkshochschule setzt sich zusammen aus Teilnehmerentgelten, Zuschüssen des Freistaates Thüringen, Zuschüssen des Landkreises Sonneberg sowie Drittmitteln für Bildungsprojekte und förderfähige Maßnahmen.

Definition gelungenen Lernens für uns
Unsere Volkshochschule des Landkreises Sonneberg begleitet Lernwillige auf ihrem Weg, sich Wissen und Können anzueignen. Langjährige Erfahrungen in der Volkshochschularbeit und ein breites und differenziertes Angebot vor Ort bieten optimale Bedingungen für unsere Kunden neues Wissen mit eigenen Erfahrungen zu verbinden, zu erweitern und neue Fähigkeiten zu entwickeln. Unsere Kunden erleben unsere Lehrveranstaltungen als Gelungenes Lernen, wenn sie in einer freundlichen, aufgeschlossenen und angenehmen Atmosphäre unter Anleitung von erfahrenen und kompetenten Kursleitern ihre persönlichen, beruflichen und sozialen Kompetenzen erweitern können, um die täglichen Herausforderungen des Lebens in Schule, Freizeit und Beruf leichter zu meistern und damit eine Verbesserung der eigenen Lebenssituation zu verspüren.